Bild1\ Bild2\ Bild3\
 

 

dr-eichinger

Referat: Praxisführung

 

Geb. 1961 in München

 

  • Studium der Zahnheilkunde an der Universität Würzburg
  • 1987 Staatsexamen und zahnärztliche Approbation
  • 1988 – 1992:Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der parodontologischen Abteilung der ZMK-Klinik Würzburg
  • 1993: Promotion
  • 1994: Niederlassung in eigener Praxis in Würzburg
  • Vortrags- und Autorentätigkeit:
  • Verschiedene Buchbeiträge,
  • Referententätigkeit zu den Themen Parodontologie und Prophylaxe
  • Berufliche Funktionen:
  • Seit 1992: Fortbildungsreferent am Zahnärztlichen Fortbildungszentrum Stuttgart
  • seit 1993: Mitglied im Prüfungsgremium für ZMF und Dentalhygieniker(innen) der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
  • seit 2002: Vorstandsmitglied des Zahnärztlichen Bezirksverbandes Unterfranken
  • seit 2005:Vorsitzender des Zahnärztlichen Fördervereins Würzburg
  • seit 2006: Delegierter zur Vertreterversammlung der BLZK
  • seit 2007: Prüfungsausschussmitglied für Dentalhygieniker(innen) der BLZK
  • 2007-2008: Co-Referent des Referates für zahnärztliche Mitarbeiter der BLZK
  • 2009-2010: Leiter des Referates für zahnärztliche Mitarbeiter der BLZK
  • seit 2010: Arbeitskreis für die Novellierung der Ausbildungsordnung
    Zahnmedizinische Fachangestellte der Bundeszahnärztekammer
  • seit 2014: Co-Referent des Referates für Praxisführung der BLZK
  • seit 2014: Delegierter der BLZK zur Bundeszahnärztekammer

<< zurück

 

 
 
 
 
 

Zahnärztlicher Bezirksverband Unterfranken